Lago Atitlán und das Veggie-Bike

Wir konnten Guatemala nicht verlassen, ohne den See Atitlán mit seinen drei angrenzenden Vulkanen gesehen zu haben. Der See liegt etwa eine 3 Stundenbusfahrt von Antigua entfernt, also war erneut früh aufstehen angesagt. Gegen 5:30Uhr holte uns der Tourbus ab, so dass wir am frühen Vormittag den See erreichten. Die optimale Zeit für’s Frühstück und für einen tollen Ausblick bei klarer Sicht über den See.

Auf dem Weg zum Boot, mit dem wir 3 Dörfer am See besuchen wollten, kamen wir an einen Umzug zum Ehrentag des San Francisco von Assis vorbei. Bunt gekleidete Leute mit Masken tanzten durch die Strassen zu live gespielter Xylophon-Musik und jagten ohrenbetäubende Böller in die Luft. Am Hafen von Panajachel angekommen, stiegen wir in ein kleines Motorboot, dass uns als erstes nach San Juan brachte. Das kleine Dorf ist bekannt für seine Kunstgalerien, in denen farbenfrohe Maya-Bilder von lokalen Künstlern angeboten werden. Weiter ging es zum Hippy-Dorf San Pedro la Laguna mit seinen vielen kleinen Cafès und Restaurants. Das letzte Dorf, das wir besuchten, war Santiago Atitlan. Santiago Atitlan ist das grösste Dorf am See und für unseren Geschmack etwas zu hektisch und mit wenig Flair. Wieder in Panajachel angekommen, stiegen wir in den Mini-Van und fuhren den langen Weg nach Antigua zurück.

Im Hostel wartete eine Überraschung auf uns. Unsere Hostelbesitzerin gab uns einen kleinen Zettel mit einer Nachricht von Harry. Kurze Zeit später trafen wir den Engländer persönlich, der die Welt mit einer Royal Enfield mit Dieselmotor umrundet. Das Besondere an Harry’s Reise ist, dass er versucht CO2 neutral zu reisen, indem er wenn möglich seine Maschine mit Planzenöl betreibt. Dieses Vorgehen hat ihn jedoch schon 4 Motorschäden gekostet. Wir beendeten den Abend bei einem Dinner mit Harry und gingen relativ früh zu Bett, um am nächsten Morgen fit für die Weiterreise nach El Salvador zu sein.

Weitere Bilder aus Guatemala gibt’s unter Fotos & Videos -> Reisefotos -> Guatemala.

Beitrag von: michasifi und carmen.on.the.road
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s