Über uns

Das Team „Rasende Klapperscheese“ wurde 2008 gegründet, um bei der Wüsten-Ralley „Dresden-Dakar-Banjul“ mitzumachen. Zum Team gehören Micha und Carmen – zwei Kollegen und gute Freunde. Eigentlich wollten wir damals mit weiteren Freunden die Ralley fahren, aber irgendwie sind spontan Hamster gestorben und Opas hatten völlig unerwartet runde Geburtstage 😉 , so dass nur wir beide übrig geblieben sind und wir uns zu zweit auf den Weg nach Afrika gemacht hatten.

Jetzt – ca. 3 Jahre später – haben wir uns entschlossen wieder auf Tour zu gehen. Diesmal geht’s nicht nach Afrika, sondern wir wollen die Panamericana von Alaska nach Feuerland runterfahren.

Die Idee für die Tour haben wir an einigen Abenden bei ein paar Kaltgetränken in der Kneipe entwickelt. Wir hatten beide Lust nochmal eine grössere Abenteuerreise zu machen. Die Tour entlang der Panamericana erschien uns dazu einfach ideal! Anfänglich gab es noch verschiedene Überlegungen zur Fahrzeugwahl, da wir beide erst seit ein paar Wochen den Motorradführerschein hatten (bzw. Carmen zu dem Zeitpunkt noch dabei war den Führerschein zu machen). Den entgültigen Beschluss haben wir dann aber recht schnell innerhalb von ein oder zwei Monaten getroffen und auch gleich die Möglichkeit zu einem „Leave of absence“ mit unserem Arbeitgeber besprochen (wir arbeiten beide in einem grossen IT Unternehmen im Schwabenländle). Die grösste Hürde ist also überwunden. Nun geht’s an die Detail-Planung…

Kontakt: panamericana@die-optimisten.net

Impressum: Link

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s